Aktuelles

Der 1. Beigeordnete des Landkreises Nordhausen Stefan Nüßle hat jetzt der Gemeinde Sollstedt den Fördermittelbescheid im Landesprogramm „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“ übergeben.

Das Gesundheitsministerium überarbeitet aktuell die Landes-Corona-Verordnung. „Aus meiner Sicht sollte das Land Regionen wie uns mit einer der höchsten Impfquoten und niedrigen Infektionszahlen aus der Regelwut entlassen“, meint Landrat Jendricke.

Zum ersten Mal hat Landrat Matthias Jendricke heute Abend die Ehrenplakette und den Nachhaltigkeitspreis des Landkreises Nordhausen verliehen.

Im Landkreis Nordhausen gilt seit gestern Warnstufe 1. „Heute haben wir eine 7-Tage-Inzidenz von 37,6. Wir werden übers Wochenende die Infektionszahlen weiter beobachten und vorerst keine weiteren Maßnahmen ergreifen“, sagt Stefan Nüßle.

Jedes Jahr rasten tausende Kraniche in der Goldenen Aue. Rund um den Stausee Kelbra, der ein bedeutendes Vogelschutzgebiet ist, lassen sich die Vögel nieder, um sich auf ihrem langen Flug auszuruhen und ihre Kraftreserven wieder aufzufüllen.

Seit dem Schuljahresbeginn kann das Bleicheröder Schiller-Gymnasium sechs weitere Klassenzimmer nutzen. Damit werden Räume in der benachbarten Grundschule, die bislang ein Ausweichquartier waren, wieder frei.

Vom 4. bis 12. Oktober sowie vom 18. bis 23. Oktober tourt das Schadstoffmobil durch den Landkreis Nordhausen. Die genauen Standzeiten und -orte in den jeweiligen Städten und Gemeinden sind unter www.abfall-nordhausen.de veröffentlicht.

Genau 398 Radelnde in 34 Teams haben im Juli beim ersten Stadtradeln des Landkreises Nordhausen teilgenommen. „Die Radfahrerinnen und Radfahrer sind zusammen ganze 95.176 Kilometer gefahren. Das entspricht einer Ersparnis von gut 14 Tonnen CO2 im Vergleich zum Autofahren“,

Die Landkreisverwaltung Nordhausen hat im Sommer den Erdfall auf der Kreisstraße K 3 in Nordhausen zwischen Rüdigsdorf und Krimderode saniert. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme liegen bei rund 135.000 Euro, die der Freistaat Thüringen mit 75 % fördert.

An diesem Mittwoch, 15. September, öffnet die Schwimmhalle in Sollstedt wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten. In der nächsten Woche starten auch vier Aquasport- und zwei Reha-Kurse mit einer neuen Kursleiterin, der Physiotherapeutin Miriam Stolze-Zocher.

Ab dem morgigen Freitag, voraussichtlich ab 14 Uhr, wird die Kreisstraße zwischen Kehmstedt und Fronderode wieder für den Verkehr freigegeben. Sollten aufgrund der Wetterlage Anfang nächster Woche noch Restleistungen für die Markierung erforderlich sein,

Im Rahmen der Erarbeitung des Klimaschutzkonzeptes lädt der Landkreis Nordhausen zu einer öffentlichen Auftaktveranstaltung ein, am Donnerstag, 16. September, um 17 Uhr, im Foyer des Humboldt-Gymnasiums Nordhausen in der Blasiistraße 15/16.

Das neue Kursprogramm des kommenden Semesters der Kreisvolkshochschule Nordhausen ist ab jetzt online abrufbar unter www.vhs-nordhausen.de. Hier sind auch Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen direkt online möglich. Das neue Programmheft

Am frühen Mittwochmorgen machten sich 22 Einsatzkräfte des Einsatzzuges 1 des Landkreises Nordhausen auf den Weg ins Katastrophengebiet nach Rheinland-Pfalz, um die Sicherstellung im Brandschutz zu gewährleisten. Mit zwei Löschfahrzeugen, einem Rüstwagen, einem Logistikfahrzeug sowie...

Sonntag früh machten sich weitere 7 Einsatzkräfte aus dem Landkreis Nordhausen mit drei Fahrzeugen sowie einem Feldkochherd als Anhänger auf den Weg ins Katastrophengebiet nach Rheinland-Pfalz. Sie lösen dort die bereits eingesetzten Thüringer Einsatzkräfte ab.

14 Einsatzkräfte des Sanitätszuges vom Landkreis Nordhausen sind aktuell auf dem Weg ins Katastrophengebiet Ahrweiler in Rheinland-Pfalz, darunter 1 Einsatzleitwagen, 3 Krankentransportwagen sowie 1 Mannschaftswagen. Die Kräfte lösen die bereits im Einsatzgebiet befindlichen Thüringer Sanitätskräfte ab.

Foto: Michael Wenzel

Einsatzkräfte sowie zwei Fahrzeuge des Katastrophenschutzzuges des Landkreises Nordhausen sind auf dem Weg ins Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz. „Die Bilder und Nachrichten aus den Hochwasser- und Katastrophengebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz machen natürlich auch uns betroffen“, so Landrat Matthias Jendricke.

Am Mittwoch, 19. Mai, liegt der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Nordhausen den fünften Werktag infolge unter dem Schwellenwert von 150. Damit dürfen ab Freitag, 21. Mai, Kitas, Schulen sowie Handel für Click & Meet wieder öffnen.

Da einige Schulen im Landkreis Nordhausen am Freitag einen schulfreien Tag haben, werden die Eltern gebeten, sich direkt mit ihrer Schule in Verbindung zu setzen.

Die Standorte und Öffnungszeiten der Testzentren im Landkreis Nordhausen für die nächste Woche sind unter www.landratsamt-nordhausen.de/uebersicht-testzentren zusammengestellt. Alle bestehenden Testzentren in Nordhausen, Bleicherode, Heringen, Ellrich, Ilfeld, Niedersachswerfen, Günzerode und Sollstedt bleiben weiterhin geöffnet.

Vom 31. Mai bis 17. Juni ist im Landkreis Nordhausen wieder das Schadstoffmobil unterwegs. Die genauen Zeiten und Standorte in den einzelnen Städten und Gemeinden sind unter www.abfall-nordhausen.de zu finden. Auch die Städte und Gemeinden machen die Tourenpläne für ihre jeweiligen Verwaltungsbereiche ortsüblich bekannt.