Ehrenamtsförderung

Vereine, Selbsthilfegruppen, kirchliche Organisationen und andere Initiativen können mithilfe eines Förderantrags ihr Anliegen vorstellen. Bei der Vergabe der Fördermittel orientiert sich der Landkreis an den Grundsätzen der Thüringer Ehrenamtsstiftung. So sollen die Mittel beispielsweise zur Weiterbildung Ehrenamtlicher eingesetzt werden, um Menschen für das Ehrenamt neu zu gewinnen und zu motivieren oder um abzusichern, dass die ehrenamtliche Tätigkeit langfristig ausgeübt werden kann. Auch für Projekte wie besondere Veranstaltungen können Zuwendungen beantragt werden. Antragsfrist ist der 30.06.

Die Gewährung von Zuwendungen erfolgt für:

  • die Durchführung von Veranstaltungen, auf denen Personen oder Personengruppen für ihr ehrenamtliches Engagement öffentlich ausgezeichnet werden,
  • Maßnahmen, die Menschen für das Ehrenamt gewinnen und motivieren,
  • Maßnahmen, die Menschen bei der Ausübung des Ehrenamtes unterstützen, ihr Engagement dauerhaft sichern sowie neue Formen des Ehrenamtes fördern,
  • individuelle Würdigungen ehrenamtlich Tätiger, z.B. durch Ehrungen und Preise,
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung, die der ehrenamtlichen Tätigkeit von Nutzen sind,
  • die Förderung der Entwicklung und Betreuung von Vernetzungsprojekten von Trägern gemeinnütziger ehrenamtlicher Tätigkeit,
  • die Förderung von Modellprojekten im Bereich Ehrenamt.

Unterlagen zum Herunterladen:

An wen kann ich mich wenden?

Landratsamt Nordhausen

Büro des Landrates/Zentrale Dienste
Grimmelallee 23
99734 Nordhausen

Tel.: 03631 911-1113
E-Mail:

Wir bitten um vorherige Terminabsprache! Vielen Dank!

Thüringer Ehrenamtscard

Mit der Vergabe von Ehrenamtscards bedankt sich der Landkreis Nordhausen bei den zahlreichen Einwohnerinnen und Einwohnern für ihr gemeinnütziges Engagement.  Damit werden jährlich 10 ehrenamtlich engagierte Südharzer aus ganz unterschiedlichen Bereichen geehrt. Mit der Thüringer Ehrenamtscard können Inhaber 2 Jahre lang verschiedene Vergünstigungen in ganz Thüringen nutzen.

Folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Das 18. Lebensjahr ist vollendet.
  • Der Ort des ehrenamtlichen Engagements befindet sich im Landkreis Nordhausen.
  • Mindestens fünf Jahre aktiv (bzw. seit Gründung) in einem Verein, einer Organisation oder einer Initiative eingebunden.
  • Mindestens fünf Stunden wöchentliches Engagement.
  • Keine Aufwandsentschädigungen erhalten, die über einen Auslagenersatz hinausgehen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.thueringer-ehrenamtscard.de.

Thüringer Ehrenamtsstiftung

Hier finden Sie Informationen über aktuelle Projekte und Angebote der Thüringer Ehrenamtsstiftung.

Thüringer Ehrenamtsstiftung

Kontaktvermittlung für ehrenamtliche Tätigkeiten

Der HORIZONT e.V. übernimmt die Aufgabe der örtlichen Freiwilligenagentur. Im Januar 2021 startete der Verein eine neue Ehrenamtsplattform. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, findet hier vielfältige Möglichkeiten dafür. Gleichzeitig können sich Vereine und weitere Organisationen, die auf der Suche nach Ehrenamtlichen sind, vorstellen.

Weitere Informationen zu "AIR - Aktiv in der Region" finden Sie hier: www.air-nordhausen.de

An wen kann ich mich wenden?

HORIZONT e. V.

Haus der Generationen - Freiwilligenagentur
Hohensteiner Straße 17
99734 Nordhausen

Telefon: 03631 - 466745 /-982359
Mobil: 0151 - 1249110

   

Auszeichnungen des Landkreises Nordhausen

Der Landkreis Nordhausen verfügt über ein vielfältiges und nachhaltiges ehrenamtliches Engagement seiner Einwohnerinnen und Einwohner in allen Bereichen. Das Ziel ist es, dieses auch zukünftig zu erhalten und weiterzuentwickeln. Dazu gehören die Würdigung und Auszeichnung von Ehrenamtlichen.

Ehrenordnung des Landkreises Nordhausen

Ehrenplakette des Landkreises

Gemäß der Ehrenordnung des Landkreises Nordhausen vom 01.09.2021 wird die Ehrenplakette verliehen für mindestens zehnjährige, aktive, erfolgreiche ehrenamtliche Tätigkeit in Vereinen und sonstigen Organisationen mit sozialen, kulturellen, sportlichen, kirchlichen oder anderen gemeinnützigen Zielen. Die Verdienste müssen vorrangig im örtlichen Bereich bzw. auf Landkreisebene erbracht worden sein. Jährlich werden bis zu 5 Persönlichkeiten bzw. bis zu 3 Gruppen ausgezeichnet. Vorschlagsberechtigt sind Kommunen, Verbände, Vereine, weitere Organisationen sowie Einzelpersonen.

Formular Ehrenplakette

Nachhaltigkeitspreis

Gemäß der Ehrenordnung des Landkreises Nordhausen vom 01.09.2021 werden herausragende Leistungen und Projekte, welche die nachhaltige, ökologische Entwicklung des Landkreises Nordhausen fördern, mit dem Nachhaltigkeitspreis gewürdigt. Es können Einzelpersonen, Verbände, Gemeinden und Wirtschaftsunternehmen mit dem Nachhaltigkeitspreis geehrt werden, bis zu 3 Personen bzw. Gruppen. Vorschlagsberechtigt sind Kommunen, Verbände, Vereine, weitere Organisationen sowie Einzelpersonen. Der Nachhaltigkeitspreis ist mit 1.000 € dotiert.

Formular Nachhaltigkeitspreis

   

Förderung des Sportstättenbaus in Vereinsträgerschaft

Der Landessportbund Thüringen (LSB) als Bewilligungsstelle gewährt auf der Grundlage des Thüringer Sportfördergesetzes (ThürSportFG) in der jeweils aktuell gültigen Fassung und nach Maßgabe dieser Förderrichtlinie aus Mitteln des Freistaates Thüringen, Zuwendungen an Sportvereine, Kreis-/ Stadtsportbünde (KSB/SSB) und Sportverbände. Die Finanzierungs-Hilfen werden als nicht rückzahlbare Zuwendungen für Baumaßnahmen und Ausstattung an Sportanlagen und Vereinsräumen in Vereinsträgerschaft zur Verfügung gestellt.

Richtlinie und Antragsformular

An wen kann ich mich wenden?

Landessportbund Thüringen e.V.

Fachbereich Sportstättenbau
Werner-Seelenbinder-Straße 1
99096 Erfurt