eine/n Sachbearbeiter/in Kämmerei (m/w/d)

Das Landratsamt Nordhausen, Fachgebiet Kämmerei, sucht eine/n Sachbearbeiter/in Kämmerei (m/w/d) im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, befristet für ein Jahr. Es handelt sich hierbei um eine Beschäftigung in Vollzeit (39,5 Std). Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Die Vergütung erfolgt entsprechend den tariflichen Bestimmungen in der Entgeltgruppe EG 09b TVöD.

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

  • Ermittlung der Umlagegrundlagen Kreis- und Schulumlage sowie die Berechnung des Umlage- solls und Umlagesatzes für die Haushaltssatzung
  • Berechnung und Festsetzung der Kreis- und Schulumlage für die kreisangehörigen Städte und Gemeinden
  • Überwachung der fristgerechten Umlagezahlung und Berechnung sowie Festsetzung von Ver- zugszinsen
  • Bearbeitung sämtlicher Rechtsbehelfsverfahren (Widerspruch, Klage)
  • Planung und Koordination der Abläufe zur Erstellung der Jahresrechnung
  • Erstellung der Weisung zum Jahresabschluss
  • Ermittlung und Vornahme sämtlicher Abschlussbuchungen
  • Erstellung des Erläuterungsberichtes zur Jahresrechnung
  • Erfüllung der Berichtspflichten zur Jahresrechnung gegenüber dem Thüringer Landesverwaltungsamt
  • Erfüllung der Berichtspflichten gegenüber dem Landesamt für Statistik
  • Übermittlung von Haushaltsdaten an kommunale Spitzenverbände
  • Kommunale Verschuldensdiagnose
  • Haushaltssachbearbeitung
  • Verwaltung der „weißen Flächen“ nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (B.A.) Public Management, BWL oder einen Abschluss als Verwaltungs(fach)wirt/in (FL II oder VWA)
  • vertiefte Rechtskenntnisse auf dem Gebiet des öffentlichen Haushaltsrechts und Abgabenrechts (ThürKO, ThürGemHV, AO, ThürFAG, VV-Bedarfszuweisungen, VV-Haushaltssicherung) sowie Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts (ThürVwVfG, VwGO)
  • sicheres Auftreten, persönliches Engagement und Durchsetzungsvermögen
  • korrektes und umsichtiges Verhalten im Umgang mit anderen Behörden und Institutionen
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Verfahren „newsystem kommunal“ sowie einen sicheren Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • sowie eine Fahrerlaubnis der Klasse B

Wenn Sie diese Aufgabe interessiert und Sie die Voraussetzungen dafür erfüllen, senden Sie bitte die vollständigen Bewerbungsunterlagen (insb. detaillierte Tätigkeitsbeschreibung der letzten fünf Jahre im Lebenslauf und Nachweise über fachspezifische Kenntnisse) unter Angabe der Kennziffer 22029 bis zum 04.07.2022 per E-Mail an bewerbungen@lrandh.thueringen.de (bitte als zusammenhän- gende pdf-Datei). Bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Personalabteilung unter 03631 911-1405 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Nordhausen, den 17.06.2022

gez. Jendricke Landrat

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Informationen zur Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Internetseite www.landkreis-nordhausen.de/offene-stellen.html.

 

Zurück